kleine Schriftgröße normale Schriftgröße große Schriftgröße

Konfirmanden

Die Konfirmanden werden abwechselnd im Gemeindehaus in Schwalheim oder im Gemeindezentrum in Rödgen zum Konfirmandenunterricht zusammen kommen.

Neben acht intensiven Konfi-Samstagen arbeiten die Konfirmanden auf zwei Konfirmandenfreizeiten ausführlich an christlichen Themend.

Der Unterricht wird von der Pfarrerin gehalten und an einigen Samstagen bringen jugendliche Teamer ihre Begabungen und Sichtweisen in die Konfirmandenarbeit ein.

Wir wollen unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden so weit wie möglich in das Gemeindeleben einbinden. Dazu bekommen sie einen Konfi-Pass, der viele verschiedene Aufgaben enthält, die den Konfirmanden oft Freude machen und von denen zwölf im Lauf des Konfirmandenjahres zu erledigen sind.

Einführung der Konfirmanden 2018/19

Die Vorstellung und die Einführung der neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden findet am 9. September um 09.30 Uhr im Gottesdienst in der Schwalheimer Kirche statt. Zu diesem Gottesdienst sind alle Eltern, Paten, Freunde, Verwandte und alle Gemeindeglieder herzlich eingeladen.

Wie Jesus wirkte - Konfirmandenfreizeit in Gernsheim

Drei Dutzend Konfirmandinnen und Konfirmanden machten sich zwischen 27. und 29. August 2018 auf den Weg nach Gernsheim in Südhessen. Die Pfarrerinnen Heike Thilo aus Nieder-Mörlen und Anne Wirth sowie ihr Kollege Siegfried Nickel aus Steinfurth waren nicht allein mit den Achtklässlern unterwegs. Einige ältere Jugendliche unterstützen sie. Das sind „Konfiteamer“, die schon selbst konfirmiert und von ihren Erfahrungen so begeistert sind, dass sie erfahren möchten, wie es ist, Jugendliche zu unterrichten.

Die Konfirmanden arbeiteten in immer wieder neu zusammengesetzten Kleingruppen. Somit lernten sich die Jugendlichen aus den drei Kirchspielen untereinander besser kennen. Sie beschäftigten mit der Person Jesus, den die Kirche als Sohn Gottes versteht. Was dieser Titel bedeutet, wie Jesus von Zeitgenossen gesehen wurde und wie sein Wirken unsere Gegenwart beeinflussen kann, das waren die Inhalte, welche die Konfirmanden gemeinsam in den Blick nahmen. Dabei blieben sie nicht bei den Gruppenarbeiten stehen. Die gewonnenen Gedanken fanden Niederschlag in einem gemeinsamen Gottesdienst. Der zweite Abend fand sein Ende mit einem Lagerfeuer, für das alle Beteiligten zuvor fleißig Holz gesammelt hatten.

Warten auf das Lagerfeuer

Konfirmandenjahrgang 2018/19

Im Frühjahr 2018 erhalten alle evangelischen Schülerinnen und Schüler, die in der Zeit vom 1. Juli 2004 bis 30. Juni 2005 geboren sind, eine Einladung zum Konfirmandenunterricht. Auch wer nicht getauft ist, kann am Konfirmandenunterricht teilnehmen und entscheiden, ob er/sie sich taufen lassen möchte. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an das Pfarramt. Die Anmeldung sollte bis zum 10. Mai im Gemeindebüro erfolgt sein.

Zu einem ersten Elternabend wird nach Pfingsten (Ende Mai) eingeladen. Die Vorstellung der neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden ist im nächsten Jahr am zweiten Sonntag im Mai (12. Mai), die Konfirmation eine Woche später, am dritten Sonntag im Mai (19. Mai 2019).

TOP

© 2018 Die Evangelischen Kirchengemeinden in Bad Nauheim  ·  Kontakt