kleine Schriftgröße normale Schriftgröße große Schriftgröße

Berichte aus der Konfirmandenarbeit

Grundsätzliche Informationen über das in unserer Kirchengemeinde praktizierte Konzept finden Sie und findet Ihr unter "Weg zur Konfirmation".


Konfirmandinnen am Holocaust-DenkmalKonfirmandinnen am Holocaust-Denkmal

Rosen und Kerzen gegen das Vergessen

Am 9. November 2021 machten sich 41 Konfirmandinnen und Konfirmanden gemeinsam mit Gemeindepädagogin Regina Reitz und Pfarrer Rainer Böhm im Gedenken an die Pogromnacht im Jahr 1938 auf den Weg vom Gedenkstein auf dem Alten Friedhof über das Mahnmal an die Holocaust-Opfer in der Parkstraße bis zur Synagoge. Auf dem Gedenkstein an der Parkstraße fanden die Jugendlichen unter 278 dort aufgeführten Namen schnell auch den von Elfriede Abraham, die in der Parkstraße 9 in Bad Nauheim lebte und als Haushälterin tätig war. Die Emigration nach Luxemburg bewahrte sie nicht vor der Deportation in das Ghetto von Litzmannstadt (heute Lodz), wo sie im September 1942 im Alter von 39 Jahren ums Leben kam. Im Gedenken an die ermordeten Juden legten die Jugendlichen am Gedenkstein Rosen ab und entzündeten Kerzen. Eine Konfirmandin bewahrte ihre Rose auf, um sie später an der Synagoge abzulegen. Regina Reitz und Pfarrer i.R. Friedhelm Pieper begleiteten die Jugendlichen mit einfühlsamen Worten.


Bilder der letzten Konfirmationen

Bilder der Jubelkonfirmationen 2018 finden Sie im Bereich Senioren oder Sie klicken hier.


Konfirmationen 2021

Am 19. September um 10 Uhr wurden diese Konfirmandinnen und Konfirmanden von Pfarrerin Meike Naumann eingesegnet.

Konfirmationen 2021

Am 19. September um 14 Uhr wurden diese Konfirmandinnen und Konfirmanden von den Pfarrerinnen Meike Naumann und Susanne Pieper sowie Pfarrer Rainer Böhm eingesegnet.

Die Predigt dieser Konfirmationsgottesdienste kann hier nachgelesen werden.

Die Bilder stehen hier in hoher Auflösung zum Download bereit.


Konfirmationen 2021

Am 5. September um 10 Uhr wurden diese Konfirmandinnen und Konfirmanden von Pfarrer Rainer Böhm eingesegnet.

Konfirmationen 2021

Am 5. September um 14 Uhr wurden diese Konfirmandinnen und Konfirmanden von Pfarrerin Susanne Pieper eingesegnet.

Die Predigten dieser Konfirmationsgottesdienste können hier nachgelesen werden.

Die Bilder stehen hier in hoher Auflösung zum Download bereit.


Der Jahrgang 2010/2011 sammelt für die Diakonie.Der Jahrgang 2010/2011 sammelt für die Diakonie.

Konfirmandinnen und Konfirmanden sammeln für die Diakonie

Regelmäßig sammeln unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden für die Diakonie Hessen.

Im Unterricht werden sie durch Mitarbeiter der Diakonie Hessen intensiv auf die Haussammlung vorbereitet. Dazu gehört das Gespräch über verschiedene psychische Krankheiten, unter denen Menschen leiden können, und für die die Diakonie ein Ansprechpartner ist. Durch Rollenspiele in der Gruppe lernen die Jugendlichen, Sicherheit für die Situation der Spendenbitte an der Haustür zu gewinnen.

Auch in 2019 zogen die Konfirmandinnen und Konfirmanden von Haus zu Haus. Ihre Sammlung erbrachte den Ertrag von 1.450,49 Euro, wovon 20 % unserer Konfirmandenarbeit zugute kommt.

Wir danken den Jugendlichen für ihren großartigen Einsatz und allen Spenderinnen und Spendern für ihre Unterstützung sehr herzlich!


TOP

© 2022 Die Evangelischen Kirchengemeinden in Bad Nauheim  ·  Kontakt