kleine Schriftgröße normale Schriftgröße große Schriftgröße

Herzlich Willkommen in Bad Nauheim!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Kirchen und Gemeinden sowie ihren Angeboten. Diese Homepage ist eine gemeinsame Initiative aller evangelischen Kirchengemeinden in Bad Nauheim.

Die evangelischen Kirchengemeinden in Bad Nauheim öffnen kirchliche Räume nur dann, wenn es verantwortbar ist. Die Situation wird laufend neu bewertet.

ACHTUNG: Ab sofort finden Gottesdienste unter 3 G-Regeln und alle anderen Veranstaltungen unter 2 G Plus -Regeln statt!

Bitte informieren Sie sich im Terminkalender, welche Gottesdienste und Veranstaltungen als Livestream oder mit der Möglichkeit der persönlichen Teilnahme stattfinden.


600 Lichter im Gedenken an die Corona-Toten600 Lichter im Gedenken an die Corona-Toten

Auch Hoffnung steckt an

Die Kirchengemeinde setzt ein Zeichen

SCHALHEIM-RÖDGEN    Im Wetteraukreis waren mit Beginn der letzten Januar-Woche 580 Menschen an Corona gestorben. Daher hat die evangelische Kirchengemeinde Schwalheim-Rödgen am vergangenen Sonntag Kerzen in ihrer Kirche entzündet. Über 600 Kerzen bildeten ein Kreuz, in dessen Zentrum ein Modell der Schwalheimer Kirche stand. Sie ruft mit diesem Zeichen dazu auf, sich nicht von der Furcht, sondern von der Liebe zum Nächsten leiten zu lassen. „Wir blicken auf das Leid derer, die an oder mit Corona gestorben oder schwer erkrankt sind. Wir gedenken auch der Menschen, die medizinisch nicht betreut werden können, weil die Krankenhaus- und Pflegekapazitäten erschöpft, sind und jener, die trotz oder gar wegen der Impfung erkrankt sind. Auch den Alten und Jungen gilt unser Blick, denen durch die verordneten Kontaktbeschränkungen wertvolle Zeit genommen wird. Der Blickwinkel der Nächstenliebe übersieht auch die Mitmenschen nicht, die, von der Angst überwältigt, in ihr gefangen sind und verzweifelt einen Ausweg suchen,“ so die Stellungnahme der Kirchengemeinde. „Omikron ist hoch ansteckend – Hoffnung aber auch. Das ist das Zeichen, dass von der Schwalheimer Kirche ausgehen soll,“ erklärt Pfarrerin Anne Wirth die Aktion. (26.01.2022)


Dunkle Dankeskirche trotzt den ProtestenDunkle Dankeskirche trotzt den Protesten

Stiller Protest

Kirchengemeinde schaltet Licht an der Dankeskirche aus

KERNSTADT   Auch an diesem Montag sind wieder Menschen in Bad Nauheim zu sogenannten Montagsspaziergängen zusammengekommen. Von der Dankeskirche wurden sie nicht willkommen geheißen, denn ihre Lampen waren ausgeschaltet.

Die Kirchengemeinde stellt sich auf diese Weise den „Spaziergängern“ quer. Es ist ein deutliches Zeichen, dass Impfungen wichtig sind, um schwere Erkrankungen an Corona zu minimieren und die Menschen im Gesundheitswesen vor Überlastung zu schützen.

Gleich im Anschluss erstrahlte die Dankeskirche wieder wie gewohnt: „Licht an“ für Nächstenliebe, ein friedliches Miteinander und Rücksichtnahme auf diejenigen, die unsere Solidarität derzeit besonders nötig haben. (11.1.2022)


Flugblatt, nicht von uns!Flugblatt, nicht von uns!

Distanz von Corona-Protesten vor der Dankeskirche

Impfung ist ein Akt christlicher Nächstenliebe

KERNSTADT   Derzeit kursieren Flugblätter mit Aufrufen zu „Montags-Spaziergängen“, in denen als Treffpunkt die Dankeskirche angegeben ist. Dadurch mag der Eindruck entstehen, die Kirchengemeinde unterstütze diese Initiative. Dies ist nicht der Fall: Der Platz vor der Dankeskirche ist ein öffentlicher Raum. Die Einhaltung von Regeln der öffentlichen Ordnung ist Aufgabe der Behörden.

Das Recht der freien Meinungsäußerung sollte selbstverständlich auch für Kritik an Corona-Maßnahmen der Politik gelten. Dass diese Kritik aber auch von Gruppierungen genutzt wird, die demokratische Ordnung zu destabilisieren, sehen wir mit zunehmender Sorge. Aus christlicher Sicht erscheint die Bereitschaft, sich impfen zu lassen, nicht nur als sinnvoller Schutz für den Einzelnen, sondern auch als Akt christlicher Nächstenliebe. Dies gilt in besonderem Maße für die Gesundheitsstadt Bad Nauheim, wo sehr viele vulnerable Menschen in Kliniken und Altenheimen leben und auf gegenseitige Rücksichtnahme und Schutz durch andere angewiesen sind.

Als Kirchengemeinde treten wir von jeher für Toleranz und ein friedliches Miteinander ein. Seit fast 40 Jahren findet das Friedensgebet an jedem Montag um 17 Uhr in der Dankeskirche statt. (29.12.2021)


Kinderkirche: Podcast zu Weihnachten



Volltextsuche!

Nutzen Sie gerne die Volltextsuche am Bildschirmrand oben: Geben Sie ein Stichwort als Suchbegriff ein, und alle Seiten, die das Suchwort enthalten, werden aufgelistet. Auch der Menüpunkt "Sitemap" hilft Ihnen, den Überblick über die umfangreichen Inhalte dieser Homepage mit fast 300 Seiten zu behalten.

Übrigens: Ein Klick auf "Evangelisch in Bad Nauheim" oben rechts bringt Sie zu dieser Startseite zurück.

TOP

© 2022 Die Evangelischen Kirchengemeinden in Bad Nauheim  ·  Kontakt