kleine Schriftgröße normale Schriftgröße große Schriftgröße

VCP - Pfadfinder

Unser Stamm

 

Der VCP Kojoten Nieder- Mörlen wurde 1986 gegründet.

In seinen Anfängen gab es eine Meute, aus der nachher eine Sippe entstand, die Mamudeis.

1990 wurden zeitgleich die beiden Sippen Grashüpfer und Gallier eröffnet.

1995 entstand die Sippe Roadrunner und im Jahr darauf die Sippe Woodstocks.

2001 wurde die Seeonee Meute eröffnet. Die Resonanz war so groß, dass auf Grund der örtlichen Voraussetzungen die Meute in zwei Teile geteilt wurde.

Aus den ältesten Wölflingen entstanden zwei neue Sippen, die Iguanas und Geparden.

2003 wurde die Sippe Rote Milan geründet. Die älteren Mädchen aus der Meute kamen später zu dieser Gruppe hinzu. Sie benannten sich erst in Geparden und später in Dodos um.

2006 feierten wir unser Stammesjubiläum zusammen mit Pfadis und Eltern aus unserem Stamm.

Ende 2006 gingen zwei weitere Sippen aus der Meute hervor, die Opossums und die Weißen Tiger.

Im Mai 2008 wurden eine Mädchensippe, die Feuersalamander und eine weitere Jungensippe, die Eisvögel gegründet.

Im Februar 2010 gingen zwei weitere Sippen aus der Meute hervor, die Hermeline und die Quallen.

Unsere Homepage befindet sich derzeit im Umbau, bald finden Sie mehr Infos finden Sie in auf unserer Homepage.


TOP

© 2020 Die Evangelischen Kirchengemeinden in Bad Nauheim  ·  Kontakt