kleine Schriftgröße normale Schriftgröße große Schriftgröße

Kreativ-Kreis

Im Rahmen einer Klausurtagung  des Kirchenvorstandes der Christuskirchengemeinde im Frühjahr 2016 gründete sich der „Kreativ Kreis“, bestehend aus vier Damen des Kirchenvorstandes. Ziel und Aufgabe sind es, immer wieder zu unterschiedlichen Zeiten den Gemeindemitgliedern verschiedene kreative  Angebote zur Verfügung zu stellen.

So luden die "kreativen Damen" im Dezember 2016 zu zwei Bastelabenden ein unter dem Motto "Wir bringen Sterne ins Haus". Auch im Jahr 2017 wurde das Bastelangebot verschiedenster Sterne noch einmal wiederholt. Zum 60 jährigen Jubiläum der Christuskirche im letzten Jahr und der für 2018 geplanten Kirchenrenovierung iniziierten die "kreativen Damen" einen Weihnachtsverkauf. Der Erlös kam der Erhaltung der Buntglasfenster in der Kirche  zu Gute. Es wurden die unterschiedlichsten Dinge selbst hergestellt, von weihnachtlichen Türkränzen, zementgegossene Windlichter, allerlei Sterne. Zwei Hobbykünstlerinnen boten ihre selbst gestalteten Weihnachtskarten an und die Holzwerkstatt des Karl-Wagner-Hauses, Friedberg stellte viele schöne Holzsachen von der Krippe bis zum Vogelhaus zum Verkauf zur Verfügung.

Auch für das Jahr 2018 sind verschiedene Angebote und Aktionen geplant. Die Klangschalen Meditation am 26. Januar mit Frau Wasserhess, Heilpraktikerin, und am 21.Februar ein Abend, an dem Frau Henny Fleck Anleitung zum Trockenfilzen anbietet und schöne Dinge hergestellt werden sollen, bilden den Auftakt der Angebote für 2018.

Sind Sie neugierig geworden, welche Aktionen 2018 noch stattfinden? Dann schauen Sie ab und zu auf unserer Seite. Bis dann……

           …………………die kreativen Damen

Aktuelle Projekte

Der „KREATIV-KREIS“ der Christuskirchengemeinde lädt herzlich ein

 

Bastelabend Geschenkboxen und Schachteln
am Mittwoch, 20. März 2019
19:00 Uhr
Christuskirche Nieder-Mörlen

 

Sylvia Rudolf (sylviespapierdesign.de) aus Bad Nauheim ist unabhängige Demonstratorin bei Stampin up, einem Anbieter von Motivstempeln. Es gibt Stempeln, Stempelkissen, Stanzen und weiteres Karten- und Scrapbookzubehör in unterschiedlichem Designs und Farben. Sie hat bereits im November 2018 bei uns  in der Christusgemeinde einen kreativen Abend angeboten. Es wurden Karten mit weihnachtlichen Motiven mit dieser Stempeltechnik angefertigt. Auch ungeübte Bastlerinnen hatten schnell ein Erfolgserlebnis.

Wir freuen uns, dass Frau Rudolf am  20.03. 2019 von 19.00-21.00 Uhr einen weiteren Bastelabend in der Christuskirche anbieten wird. Diesmal werden es Geschenkboxen und Schachteln angefertigt werden. Der individuellen Gestaltung sind keine Grenzen gesetzt.

Unkostenbeitrag zwischen 8,00 – 10,00 € je nach Produktgröße.

Anmeldung per Telefon / AB 06032 – 85730 oder per Mail: christuskirche.nm@t-online.de

 


Gesprächsabend "Wenn Angehörige dement werden..."
am Mittwoch, 8. Mai 2019
19:00 Uhr
Christuskirche Nieder-Mörlen

Herr Pfarrer Rohleder ist für die Bewohnerinnen und Bewohner, ihre Angehörigen und das Pflegepersonal in den Einrichtungen der Gesellschaft für diakonische Einrichtungen in Bad Vilbel, Friedberg und das Diakoniewerk Elisabethhaus in Bad Nauheim zuständig. Weiterhin unterstützt er die Kirchengemeinden des Dekanates bei der Gestaltung ihrer Seniorenarbeit, bildet ehrenamtlich Tätige für den Besuchsdienst bei älteren und kranken Menschen aus und begleitet diese in ihrem Einsatz.

Wir freuen uns Herrn Pfr. Rohleder am 08. Mai 2019 von 19.00 - 21.00 Uhr bei uns in der Christuskirche begrüßen zu dürfen.

Wir werden mit Herrn Pfr. Rohleder einen Gesprächsabend haben zum Thema : Wenn Angehörige dement werden……

Als Demenzpartner der Deutschen Alzheimer Gesellschaft wird Pfarrer Rohleder zunächst eine allgemeine Einführung in das Thema Demenz und die dazugehörigen Krankheitsbilder geben. Ein Schwerpunkt liegt dann auf dem Umgang mit dementiell Erkrankten und dem eigenen Verhalten ihnen gegenüber. Auch das biblische Menschenbild, das für Christen bei dem Thema wichtig ist, wird eine Rolle spielen. Und selbstverständlich soll Raum und Zeit für mitgebrachte Fragen sein.

TOP

© 2019 Die Evangelischen Kirchengemeinden in Bad Nauheim  ·  Kontakt