kleine Schriftgröße normale Schriftgröße große Schriftgröße
25.03.2020

Glocken gegen Corona

Ökumenisches Zeichen der Hoffnung, täglich um 12 und um 19.30 Uhr

Aus der gerade laufenden christlichen Passionszeit wird durch die Corona-Infektion zwangsweise eine ganz andere Form der Fastenzeit, in der auch die Kirchenmitglieder vielleicht die bislang gewohnten Orte wieder neu zu schätzen lernen.

Als Zeichen der Hoffnung läuten jeweils um 12 Uhr und um 19.30 Uhr die Kirchenglocken sowohl der evangelischen als auch der katholischen Gotteshäuser in Bad Nauheim.

Das Glockengeläut ist somit eine ökumenische Aktion und ein Aufruf, ein Gebet wie etwa das Vaterunser oder einen Psalm zu sprechen, abends ein Gebetslicht oder eine Kerze in einem Glas ins Fenster zu stellen, auf diese Weise Gemeinschaft zu halten und an die Schwachen unter uns zu denken.

Gerade das Vaterunser ist für viele Christen eine Hilfe in schwierigen Zeiten. So können die Glocken dazu anregen, kurze Zeit inne zu halten.

TOP

© 2020 Die Evangelischen Kirchengemeinden in Bad Nauheim  ·  Kontakt