kleine Schriftgröße normale Schriftgröße große Schriftgröße

Neues aus der Kirchengemeinde

Was hat sich in den letzten Wochen ereignet, was spielt sich in der näheren Zukunft ab? Aktuelles aus unserer Kirchengemeinde erfahren Sie hier.

Pfarrerin Anne Wirth im Kreise der neuen KonfirmandenPfarrerin Anne Wirth im Kreise der neuen Konfirmanden

Einführung von Anne Wirth

Er freut sich, dass sie dem Dekanat treu bleibt. So äußerte sich Dekan Volkhard Guth während der von der Kantorei Wettertal umrahmten Amtseinführung von Pfarrerin Anne Wirth in ihrem neuen Betätigungsfeld: unserer Kirchengemeinde Schwalheim-Rödgen. Nach ihrem Wechsel von Langenhain-Ziegenberg nutzte die Geistliche die Gelegenheit, sogleich die Konfirmanden anzusprechen, die der Gemeinde vorgestellt wurden. In einer engagierten Predigt äußerte sie die Hoffnung, dass Menschen an ihren Träumen festhalten und sich nicht nur auf das zurückziehen, was sie im Sinne des Wortes allein „begreifen“ können. Mitglieder des Kirchenvorstandes, allen voran der Vorsitzende Thomas Emich sprachen der neuen Pfarrerin ihre Wünsche aus. Allen Beteiligten ist klar, dass die Kirchengemeinde Wandlungen erfahren wird, da Anne Wirth die erste Pfarrerin in Schwalheim ist, die eine 75-Prozent-Stelle innehat. Die Wetterauer Zeitung berichtete. (03.09.2017)

Jetzt wird es ernst: Die Chronik liegt auf dem Tisch.Jetzt wird es ernst: Die Chronik liegt auf dem Tisch.

Kirche in der Chronik

Sie liegt auf dem Tisch: Pünktlich zur Feier des Dorfjubiläums im August und September hat es der Kreis der Redakteure geschafft, die umfangreiche Chronik über die Geschichte des Dorfes Schwalheim herauszubringen. Mit von der Partie waren der ehemalige Kirchenvorstandsvorsitzende Dieter Heier und sein Nachfolger Thomas Emich. Akribisch haben sie Quellen und Zeugnisse gesichtet. So haben sie Schätze gehoben und können über Geschehnisse berichten, die längst vergessen schienen. Einige Inhalte haben wir in den Gemeindebriefen dieses Jahres und auf dieser Homepage veröffentlicht. Ohnedies stellt das Buch "1200 Jahre Schwalheim" eine spannende Lektüre dar. "Es liest sich flüssig", kommentierte die Wetterauer Zeitung das Buch, das ab dem 19. August für 19,80 Euro erworben werden kann. (17.08.2017)

Zusammenkuft der GemeindebriefredaktionenZusammenkuft der Gemeindebriefredaktionen

Blick in die Gemeindebriefe

Gemeinsame Blicke verraten mehr. Mit diesem Gedanken trafen sich Mitglieder der Gemeindebriefredaktionen aus der Bad Nauheimer Stadtgemeinde (Hanna von Prosch, Axel Angermann sowie Pierre Kittlaus) auf Christian Schoppe und Hans-Winfried Auel, die seit Jahren mit an unserem Informationsorgan arbeiten. Pfarrer Dr. Ulrich Becke und sein Team luden zum Austausch ein. Ziel könne es sein, Anregungen von den Kolleginnen und Kollegen aus der Nachbargemeinde zu erhalten, so artikulierte sich die einhellige Meinung. Alle Teilnehmer konnten sich vorstellen, gemeinsame Veranstaltungshinweise zu machen. Weiterhin sei es sinnvoll, sich zu einem längeren Gespräch zusammenzufinden. Die Journalistin Hanna von Prosch hatte die Idee, ihre Erfahrungen weiterzugeben. Wir sind also gespannt, wie sich die Kooperation entwickelt. Unsere Überlegungen stellen wir gerne zur Diskussion. (29.06.2017)

Das Büro in der Wilhelm-Leuschner-Straße 21Das Büro in der Wilhelm-Leuschner-Straße 21

Umzug des Gemeindebüros

Das Pfarrhaus wir renoviert - umfangreich. Damit muss das Gemeindbüro vorübergehend umziehen. Bis voraussichtlich Ende September 2017 können Sie uns zu den gewohnten Zeiten am Mittwoch (9 Uhr bis 12 Uhr) und Freitag (16 Uhr bis 18 Uhr) antreffen, aber unter einen neuen Adresse: in der Schwalheimer Wilhelm-Leuschner-Straße 21. Ansonsten hat sich nichts geändert. E-Mail-Adresse und Telefonnummer bleiben dieselben. (24.06.2017)

TOP

© 2017 Die Evangelischen Kirchengemeinden in Bad Nauheim  ·  Kontakt