kleine Schriftgröße normale Schriftgröße große Schriftgröße

Neues aus der Kirchengemeinde

Was hat sich in den letzten Wochen ereignet, was spielt sich in der näheren Zukunft ab? Aktuelles aus unserer Kirchengemeinde erfahren Sie hier.

auf dem Schwalheimer Adventsmarktauf dem Schwalheimer Adventsmarkt

Stand auf dem Aventsmarkt

Später geht es nicht. Der erste Advent fällt in diesem Jahr auf den 3. Dezember. Die Adventszeit dauert nur drei Wochen an. Der Adventsmarkt der Schwalheimer Vereinsrings startete somit am Samstag-Nachmittag, dem 2. Dezember, wie gewohnt auf dem Buxton-Platz. Auf dem ökumenischen Stand der Kirchengemeinden konnten Besucher wieder leckere Waffeln erwerben. Sie freuten Sie sich auf den Start in den Advent und führten einen netten Plausch. Auch das Lied "Leise rieselt der Schnee" war auf dem Buxton-Platz zu hören, fast schon beschwörend. Denn der Advent machte seinem Namen Ehre. Am frühen Sonntag war es weiß. (03.12.2017)

Umzug des Gemeindebüros (2)

Nach einem erheblichen Kraftakt schaut Kirchvenvostandsvorsitzender Thomas Emich zufrieden in den neuen Raum. Die Umzgugskisten sind leer. Helle Wände prägen das Gemeinbüro und eine Glasfassade nach außen. Der Anbau wirkt einladend. Gemeindesekretärin Birgit Fourier-Emich und Pfarrerin Anne Wirth werden noch Einiges einrichten müssen. Dennoch wissen sie, dass sie einen gemeinsamen Arbeitsplatz vorfinden, in den auch die Gemeindemitglieder gerne kommen werden. Die Öffnungszeiten haben sich nicht geändert: Das neue Büro hat wie gewohnt mittwochs von 9 bis 12 Uhr und freitags von 16 bis 18 Uhr geöffnet. (28.10.2017)

Pfarrerin Anne Wirth im Kreise der neuen KonfirmandenPfarrerin Anne Wirth im Kreise der neuen Konfirmanden

Einführung von Anne Wirth

Er freut sich, dass sie dem Dekanat treu bleibt. So äußerte sich Dekan Volkhard Guth während der von der Kantorei Wettertal umrahmten Amtseinführung von Pfarrerin Anne Wirth in ihrem neuen Betätigungsfeld: unserer Kirchengemeinde Schwalheim-Rödgen. Nach ihrem Wechsel von Langenhain-Ziegenberg nutzte die Geistliche die Gelegenheit, sogleich die Konfirmanden anzusprechen, die der Gemeinde vorgestellt wurden. In einer engagierten Predigt äußerte sie die Hoffnung, dass Menschen an ihren Träumen festhalten und sich nicht nur auf das zurückziehen, was sie im Sinne des Wortes allein „begreifen“ können. Mitglieder des Kirchenvorstandes, allen voran der Vorsitzende Thomas Emich sprachen der neuen Pfarrerin ihre Wünsche aus. Allen Beteiligten ist klar, dass die Kirchengemeinde Wandlungen erfahren wird, da Anne Wirth die erste Pfarrerin in Schwalheim ist, die eine 75-Prozent-Stelle innehat. Die Wetterauer Zeitung berichtete. (03.09.2017)

Jetzt wird es ernst: Die Chronik liegt auf dem Tisch.Jetzt wird es ernst: Die Chronik liegt auf dem Tisch.

Kirche in der Chronik

Sie liegt auf dem Tisch: Pünktlich zur Feier des Dorfjubiläums im August und September hat es der Kreis der Redakteure geschafft, die umfangreiche Chronik über die Geschichte des Dorfes Schwalheim herauszubringen. Mit von der Partie waren der ehemalige Kirchenvorstandsvorsitzende Dieter Heier und sein Nachfolger Thomas Emich. Akribisch haben sie Quellen und Zeugnisse gesichtet. So haben sie Schätze gehoben und können über Geschehnisse berichten, die längst vergessen schienen. Einige Inhalte haben wir in den Gemeindebriefen dieses Jahres und auf dieser Homepage veröffentlicht. Ohnedies stellt das Buch "1200 Jahre Schwalheim" eine spannende Lektüre dar. "Es liest sich flüssig", kommentierte die Wetterauer Zeitung das Buch, das ab dem 19. August für 19,80 Euro erworben werden kann. (17.08.2017)

TOP

© 2017 Die Evangelischen Kirchengemeinden in Bad Nauheim  ·  Kontakt